BlaumilchSalon

Sa. 07.April 2018 - 20 Uhr

Drago Riter, Gustav David (Tamba) Horn, Thomas (Tomek) Kozok

Drago Riter, Gustav David (Tamba) Horn, Thomas (Tomek) Kozok

Die hohe Zeit des Swing war in den 20ger Jahren des letzten Jahrhunderts - aber diese Musik ist so einmalig wie zeitlos. Mit dem Swing kam plötzlich Bewegung in die Beine, Humor in die Melodie und Tumult in die Menge. Kaum jemand repräsentiert diesen Musikstil besser als Django Reinhard. Heute beherscht diese hohe Kunst am Griffbrett und den Saiten kaum jemand so gut wie Gustav David Tamba Horn. Das junge Ausnahme Talent bescherte uns bereits 2012 mit seinem Vater Drago Riter einen unvergesslichen Abend. Damals spielte Tamba erst im 3 Jahr Gitarre, allerdings mit einer solchen Leidenschaft und Spielfreude das er sprichwörtlich die Finger nicht von den Saiten bekam Djangos Stücke gehörten bereits damals schon zu seinem Repertoire! Sein Vater Drago Riter, vielen bekannt vom Kölner Edelweisspiratenfestival, Zigeunerfestival etc. steuert als der Grand Charmeur des Balkan die Lieder dazu und ist mit seinem stets optimistischen Gemüt die Stimme des Abends. Thomas (Tomek) Kozok gibt dem ganzen durch seinen Bass das Fundament. Ob in sehnsuchtvollen Liedern, kurzen Geschichten, oder rasanten Gitarrensoli: Die drei sind ein Erlebnis!

Dazu reichen wir, wie immer Schlau food, Wein und Kölner Früchtchen..

Achtung: max 30 Plätze! - bitte hier reservieren: https://doodle.com/poll/n72mwzqvkfuwn84g